Bildung & Arbeit

Wir sind TÜV-Zertifiziert

In der Abteilung Bildung und Arbeit unterstützen wir Jugendlichen und jungen Erwachsenen, Ausbildungsreife zu erlangen und junge Geflüchtete bei ihren Integrationsbemühungen. Die jeweiligen Projekte sollen es den jungen Menschen ermöglichen, sich selbst zu bilden und (wieder) am gesellschaftlichen Leben teil zu haben. Dafür nutzen wir die rechtlichen Möglichkeiten des § 16h SGB II und die Fördermöglichkeiten des BAMF.

Ein kurzer Überblick

Günther Dobner Ihr Ansprechpartner    

Unsere inhaltlichen Schwerpunkte

sozialen, sowie beruflichen Kompetenzen persönlichen Ressourcen handwerklicher Grundkenntnisse theoretischer und praktischer Allgemeinbildung von Eigenverantwortung und Selbstwirksamkeit
Im Rahmen des § 16h SGB II bieten wir ein Projekt für 15- bis 25-Jährige freiwillige Teilnehmer, zur Förderung der Ausbildungsreife, das durch das Jobcenter der Stadt Fürth finanziert wird. Mithilfe von unterschiedlichen Angeboten befähigen wir sie, die eigene Lebenssituation zu verbessern, Kompetenzen zu entdecken und wieder in Regelangebote einzumünden.

Individuelle Angebote

lebensweltorientierte Beratung und Unterstützung Begleitung bei Behörden- und Berufsschulangelegenheite Förderung der psychischen Gesundheit Lerngruppen
Das Projekt & richtet sich an junge Geflüchtete zwischen 12 und 27 Jahren und orientiert sich an den aktuellen Bedürfnissen der Geflüchteten. Bei freiwilliger Teilnahme gestalten sie die Inhalte nach ihren Erfordernissen. Durch die Herstellung entsprechender Rahmenbedingungen verbessern wir die Selbstorganisation und unterstützen die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

verbindet

Unsere inhaltlichen Schwerpunkte

Ämter und Einrichtungstage - gemeinsamer Besuch von verschiedenen Ämtern und Einrichtungen, um direkt vor Ort zu erleben, wie diese funktionieren, z.B. Bürgeramt, Feuerwehr Werkstatt-Tage - gemeinsame Arbeit in der Holz- und Metallwerkstatt oder in der Küche des KJHZ, z.B. reparieren von Fahrrädern, gemeinsames Kochen und Backen. Offene Spiele-Tage - Nutzung des großen KJHZ-Spieleangebots (Brettspiele, Computerspiele, Kicker, Billard, usw.), um mit Fürther Jugendlichen zwanglos Kontakte und Freundschaften zu knüpfen; gemeinsame Ausflüge ins Café Kraft, um dort zu Bouldern oder in die Kickfabrik, um dort Fußball zu spielen Kunst- und Kultur-Tage - gemeinsamer Besuch von Museen in der Region; Beschäftigung mit europäischen Kunst- und Kulturgeschichte und mit der regionalen Sozialgeschichte; Kunst-Workshops mit Fürther Künstlern; individueller Musikunterricht bei unseren 'Musikspatzen' Computer-Tageg - emeinsames basteln an Computern (u.a. Raspberry und Lego Roboter); Programmieren (z.B. in C oder Python); Erstellung von Homepages in HTML; professionelle Fotobearbeitung mit GIMP Deutsch im Koffer' - regelmäßig stattfindende Gruppe zum Deutsch lernen
Das Team Grüne Halle
Ihr Kontakt zu uns:
Gemeinnütziges Kinder- & Jugendhilfezentrum Fürth GmbH
Königswarterstraße 16 | 90762 Fürth | Tel.: +49 911 / 75 66 280 | Fax: +49 911 / 77 40 14 | Mail: kjhz(AT)kjhz.de
Karriere            Impressum           Datenschutz               
Bereiche | Bildung und Arbeit | Das Team
Unsere Mitarbeiter

Bildung & Arbeit

Wir sind TÜV-Zertifiziert

In der Abteilung Bildung und Arbeit unterstützen wir Jugendlichen und jungen Erwachsenen, Ausbildungsreife zu erlangen und junge Geflüchtete bei ihren Integrationsbemühungen. Die jeweiligen Projekte sollen es den jungen Menschen ermöglichen, sich selbst zu bilden und (wieder) am gesellschaftlichen Leben teil zu haben. Dafür nutzen wir die rechtlichen Möglichkeiten des § 16h SGB II und die Fördermöglichkeiten des BAMF.

Ein kurzer Überblick

Günther Dobner Ihr Ansprechpartner    
sozialen, sowie beruflichen Kompetenzen persönlichen Ressourcen handwerklicher Grundkenntnisse theoretischer und praktischer Allgemeinbildung von Eigenverantwortung und Selbstwirksamkeit
Im Rahmen des § 16h SGB II bieten wir ein Projekt für 15- bis 25-Jährige freiwillige Teilnehmer, zur Förderung der Ausbildungsreife, das durch das Jobcenter der Stadt Fürth finanziert wird. Mithilfe von unterschiedlichen Angeboten befähigen wir sie, die eigene Lebenssituation zu verbessern, Kompetenzen zu entdecken und wieder in Regelangebote einzumünden.

Unsere inhaltlichen Schwerpunkte

Individuelle Angebote

lebensweltorientierte Beratung und Unterstützung Begleitung bei Behörden- und Berufsschulangelegenheite Förderung der psychischen Gesundheit Lerngruppen
Das Projekt & richtet sich an junge Geflüchtete zwischen 12 und 27 Jahren und orientiert sich an den aktuellen Bedürfnissen der Geflüchteten. Bei freiwilliger Teilnahme gestalten sie die Inhalte nach ihren Erfordernissen. Durch die Herstellung entsprechender Rahmenbedingungen verbessern wir die Selbstorganisation und unterstützen die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

verbindet

Unsere inhaltlichen Schwerpunkte

Ämter und Einrichtungstage - gemeinsamer Besuch von verschiedenen Ämtern und Einrichtungen, um direkt vor Ort zu erleben, wie diese funktionieren, z.B. Bürgeramt, Feuerwehr Werkstatt-Tage - gemeinsame Arbeit in der Holz- und Metallwerkstatt oder in der Küche des KJHZ, z.B. reparieren von Fahrrädern, gemeinsames Kochen und Backen. Offene Spiele-Tage - Nutzung des großen KJHZ-Spieleangebots (Brettspiele, Computerspiele, Kicker, Billard, usw.), um mit Fürther Jugendlichen zwanglos Kontakte und Freundschaften zu knüpfen; gemeinsame Ausflüge ins Café Kraft, um dort zu Bouldern oder in die Kickfabrik, um dort Fußball zu spielen Kunst- und Kultur-Tage - gemeinsamer Besuch von Museen in der Region; Beschäftigung mit europäischen Kunst- und Kulturgeschichte und mit der regionalen Sozialgeschichte; Kunst- Workshops mit Fürther Künstlern; individueller Musikunterricht bei unseren 'Musikspatzen' Computer-Tageg - emeinsames basteln an Computern (u.a. Raspberry und Lego Roboter); Programmieren (z.B. in C oder Python); Erstellung von Homepages in HTML; professionelle Fotobearbeitung mit GIMP Deutsch im Koffer' - regelmäßig stattfindende Gruppe zum Deutsch lernen
Das Team Grüne Halle
Karriere            Impressum           Datenschutz          
Unsere Mitarbeiter
Königswarterstraße 16 | 90762 Fürth | Tel.: +49 911 / 75 66 280 | Fax: +49 911 / 77 40 14 | Mail: kjhz(AT)kjhz.de