Suche
Generic filters
Ambulante Jugendhilfe

begleitung in ein selbstbestimmtes Leben

Ambulante Jugendhilfe: Konflikte gemeinsam lösen

Es gibt viele Gründe, warum Familien, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in Not geraten. Wir stehen in jedem Fall unterstützend zur Seite. In der ambulanten Jugendhilfe bieten wir verschiedene Formen der Hilfe an – immer angepasst auf den Einzelfall.

Zu unseren Leistungen zählen

Die Erziehungsbeistandschaft: Sparringpartner für junge Menschen

Konflikte mit den Eltern, im Ausbildungsbetrieb oder in der Schule: Das erleben alle Jugendlichen im Laufe ihres Lebens. In manchen Fällen ist jedoch Hilfe von außen nötig. Wenn sie mit ihrem Alltag überfordert sind, leistet der Erziehungsbeistand vom Kinder- und Jugendhilfezentrum Fürth den Heranwachsenden kompetente Hilfe. Die Betroffenen können sich mit ihren Ängsten und Problemen an unsere sozialpädagogisch geschulten Fachkräfte wenden.

Ziel dieser Maßnahme ist es, die Jugendlichen in ihrer Persönlickeitsentwicklung zu fördern, ihnen ein gesundes Selbstvertrauen zu verleihen und sie in konkreten Lebenslagen etwa bei der Arbeitssuche zu beraten.

Was unsere Erziehungsbeistandschaft leistet

  • Unterstützung bei der Persönlichkeitsentwicklung
  • Interventionen bei persönlichen und familiären Krisen
  • Individuelle Förderung, z. B. schulische Förderung
  • Unterstützung bei der beruflichen Orientierung
  • Unterstützung bei der Bewältigung von Verhaltensauffälligkeiten
  • Vermittlung von therapeutischen und medizinischen Maßnahmen
  • Anleitung zum verantwortungsvollen Umgang mit eigenen Finanzen
  • Durchführung von erlebnispädagogischen Freizeitaktivitäten
  • Gruppenangebote, z. B. Sportgruppe, soziale Kompetenzgruppe usw.
  • Zusammenarbeit mit Ämtern Horten, Schulen, Beratungsstellen und Arztpraxen

So können Sie eine Erziehungsbeistandschaft beantragen

Eine Erziehungs­bei­stand­schaft durch das Kinder- und Jugendhilfezentrum Fürth muss offiziell beantragt werden. Die Prüfung des individuellen Bedarfs übernimmt der Sozialdienst der jeweiligen Kommune.

Das ist unser Team

Bei den Erziehungsbeistandschafen arbeiten wir mit einem kompetenten Team aus pädagogischen und spezalisierten Fachkräften zusammen. Zusätzlich unterstützt uns ein eigener Fachdienst aus approbierten Fachkräften im Rahmen der Kinder- Jugend- und Erwachsenentherapie. Zudem ist unser Team speziell geschult für Fragen der Migrationshilfe.

Sozialpädagogische Familienhilfe: für starke Familienbande

Im Unterschied zur Erziehungsbeistandschaft richtet sch die Sozialpädagogische Familienhilfe, kurz SPFH, an die ganze Familie. Ziel ist, Probleme und Konflikte gemeinsam mit allen Beteiligten zu lösen und das Gleichgewicht in der Familie zu stabilisieren. Konkret betreuen unsere sozialpädagogischen Fachkräfte die betroffenen Familien vor Ort und beraten in allen Fragen rund um Kindeserziehung und Alltagsbewältigung.

Sozialpädagogische Familienhilfe: für starke Familienbande

  • Hausbesuche, Einzel- und Familiengespräche, Elternkurse
  • Interventionen bei persönlichen und familiären Krisen
  • Kleinkindgruppe für Kinder bis drei Jahre zur allgemeinen Entwicklungsförderung
  • Förderungen im schulischen und im psychosozialen Bereich
  • Vermittlung von Ergo-, Logopädie oder Psychotherapie
  • Zusammenarbeit mit einer approbierten Psychotherapeutin für Kinder und Jugendliche
  • Begleitung der Familien in Arztpraxen, Kliniken und Beratungsstellen
  • Unterstützung bei Wohnungssuche und Behördengängen
  • Beratung bei der Haushaltsführung und beim Umgang mit den finanziellen Ressourcen
  • Akquirierung von Spenden bei gravierenden finanziellen Notlagen
  • Freizeit- und Ferienaktivitäten

So können Sie eine Sozialpädagogische Familienhilfe beantragen

Eine Sozialpädagogische Familienhilfe durch das Kinder- und Jugendhilfezentrum Fürth muss offiziell beantragt werden. Die Prüfung des individuellen Bedarfs übernimmt der Sozialdienst der jeweiligen Kommune.

Das ist unser Team

In der Sozialpädagogischen Familienhilfe arbeiten wir mit einem kompetenten Team aus pädagogischen und spezalisierten Fachkräften zusammen. Zusätzlich unterstützt uns ein eigener Fachdienst aus approbierten Fachkräften im Rahmen der Kinder- Jugend- und Erwachsenentherapie. Zudem ist unser Team speziell geschult für Fragen der Migrationshilfe.

Betreutes Wohnen: Hilfe zur Selbsthilfe 

Jugendliche und junge Erwachsene benötigen zum Start in ein selbstständiges Leben kompetente Hilfe. Im Bereich Betreutes Wohnen stehen wir vom Kinder- und Jugendhilfezentrum Fürth mit Rat und Tat zur Seite. Wir haben eine Vielzahl an betreuten Wohnmöglichkeiten in Fürth und Nürnberg sowie in der Region. Zum Angebot gehört außerdem alles, was das Leben in den eigenen vier Wänden erleichtert. Das Spektrum reicht von der Unterstützung in der Haushaltsführung bis zur Begleitung in Krisensituationen. Ziel ist es, dass die jungen Erwachsenen ihr Leben mit Hilfe einer Betreuung selbsständig meistern können. Unser Team steht ihnen dafür im Rahmen einer Rufbereitschaft rund um die Uhr zur Verfügung.

Was unser betreutes Wohnen leistet 

  • Hilfe bei der Wohnungssuche
  • Hilfe bei der Haushaltsführung und der Organisation einer Tagesstruktur
  • Unterstützung bei Behördengängen und Begleitung zu Arztpraxen
    Unterstützung in Krisen
  • Anregungen zur Freizeitgestaltung

So können Sie betreutes Wohnen beantragen

Betreutes Wohnen durch das Kinder- und Jugendhilfezentrum Fürth muss offiziell beantragt werden. Die Prüfung des individuellen Bedarfs übernimmt der Sozialdienst der jeweiligen Kommune.

Das ist unser Team

Im Betreuten Wohnen arbeiten wir mit einem kompetenten Team aus pädagogischen und spezalisierten Fachkräften zusammen. Zusätzlich unterstützt uns ein eigener Fachdienst aus approbierten Fachkräften im Rahmen der Kinder- Jugend- und Erwachsenentherapie. Zudem ist unser Team speziell geschult für Fragen der Migrationshilfe.